Nachrichten

Neueste Meldungen im CartoonJournal rund um die Aktivitäten der Cartoonlobby, befreundeter Partner und Initiativen


 

 Gamardschoba!

Der fröhliche Stalin-Ähnlichkeitswettbewerb

Zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse 2018 lädt das endgültige Literaturmagazin TITANIC zum fröhlichen Vorlesewettbewerb und huldigt dem größten Georgier aller Zeiten: Jossif Wissarionowitsch „Väterchen" Dschughaschwili, genannt Stalin.


 
Berlin, den 30.09.2018. Anlässlich des diesjährigen Tags der Deutschen Einheit unterstreichen Sprecherrat und Mitgliederversammlung des Deutschen Kulturrates, dass Deutschland Zusammenhalt in Vielfalt lebt. Der Deutsche Kulturrat unterstützt damit als Mitglied der Allianz für Weltoffenheit ausdrücklich die Aktion „Deutschland#vereint“. Die Cartoonlobby als Mitglied des Deutschen Kunstrates hat diese Resolution mit verabschiedet.

Preisträger des 19. Deutschen Karikaturenpreises stehen fest - Verkündung im November

Ein dickes Paket Heimat, verschnürt mit einer ordentlichen Prise Humor – das erwartete die Jury des Deutschen Karikaturenpreises zur entscheidenden Wettbewerbssitzung: 227 deutschsprachige Karikaturisten und Cartoonisten hatten sich mit ihren rund 1000 Werken zum Motto „Vorsicht, Heimat!“ beteiligt. Aus den zahlreichen Einsendungen – darunter große Namen der Branche ebenso wie viele Nachwuchskünstler – galt es, die Preisträger sowie die sehenswertesten Motive für Ausstellung und Katalog zu küren.

Der bundesweite Verband von Karikaturist*innen begeht sein zehnjähriges Jubiläum des Bestehens und zieht eine positive Bilanz der bisherigen Aktivitäten für den Berufsstand und die Bewahrung des kulturellen Erbes der visuellen Kunstformen von Humor und Satire.

LOBBYARBEIT FÜR CARTOON UND KARIKATUR
INTERVIEW MIT ANDREAS NICOLAI

 

COMIC!: Die Cartoonlobby, ein als Verein organisierter Verband zur Wahrung der Interessen von Karikaturisten und auch des kulturellen Erbes, feiert demnächst sein zehnjähriges Bestehen. Du warst nicht nur von Anfang und federführend dabei, sondern schon seit vielen Jahren mit eigener Agentur und auch in anderen Gruppierungen aktiv.

Cartoonlobby ruft als Mitglied des Deutschen Kunstrates zur Unterstützung auf


Das Recht auf freie Meinungsäußerung, die Vielfalt und die Freiheit der Kunst in Europa sind in Gefahr. Die rechtsnationalen Regierungen in Österreich, Ungarn und Polen versuchen bereits, mit einer Politik der nationalen Abschottung die Kreativszene für ihre Zwecke einzuspannen. Aber auch in Deutschland sprechen die Rechtsnationalen davon, „die Entsiffung des Kulturbetriebes in Angriff“ nehmen oder „linksliberalen Vielfaltsideologien“ im Theater die öffentlichen Subventionen streichen zu wollen.

Logo der Cartoonlobby


Karikatur des Tages der Cartoonlobbyisten ...

Das Journal auf Facebook

 ... sichtbar wenn angemeldet !

Spenden gern gesehen !

Cartoonlobby

Stiftung

Zum Seitenanfang