3. LUDWIG EMIL GRIMM-PREIS 2018

15. März 2018 - 29. April 2018 im Historischen Museum Hanau Schloss Philippsruhe

Der „Malerbruder“ der Brüder Jacob und Wilhelm Grimm, Ludwig Emil Grimm (Hanau 1790 – Kassel 1863) gestaltete neben Naturstudien, volkskundlichen Darstellungen, Märchenillustrationen und Porträts auch Karikaturen. Zu seinem 222. Geburtstag lobte die Stadt Hanau 2012 den „Ludwig Emil Grimm-Preis für Karikatur“ aus.


Im Frühjahr 2018 wird der Preis zum dritten Mal (Hans Traxler 2012, Greser & Lenz 2015) mit Unterstützung des Lions Club Hanau Brüder Grimm an Fritz Weigle, besser bekannt als F. W. Bernstein, verliehen. Verbunden mit der Auszeichnung ist eine Sonderausstellung im Schloss Philippsruhe in Zusammenarbeit mit dem Caricatura Museum Frankfurt.
Bernsteins Ausspruch „Die schärfsten Kritiker der Elche, waren früher selber welche“ ist legendär.

Als Mitglied der Neuen Frankfurter Schule wird mit dem Preis ein wahrer Meister der komischen Kunst zu seinem 80. Geburtstag geehrt.


Weitere Infos auf www.philippsruhe.hanau.de !


 

Logo der Cartoonlobby


Karikatur des Tages der Cartoonlobbyisten ...

Das Journal auf Facebook

 ... sichtbar wenn angemeldet !

Spenden gern gesehen !

Cartoonlobby

Stiftung

Zum Seitenanfang