CartoonJournal

Meldungen | News zu allen Themen ...

CartoonJournal das einzige redaktionelle InternetPortal im deutschsprachigen Raum mit Nachrichten rund um Karikatur, Cartoon, Komische Kunst, Humor und Satire ... Termine, Neuheiten, Online-Presseschau,  Ausstellungen, Institutionen, Wettbewerbe, Tipps u.v.m.


Cartoonlobby ruft als Mitglied des Deutschen Kunstrates zur Unterstützung auf


Das Recht auf freie Meinungsäußerung, die Vielfalt und die Freiheit der Kunst in Europa sind in Gefahr. Die rechtsnationalen Regierungen in Österreich, Ungarn und Polen versuchen bereits, mit einer Politik der nationalen Abschottung die Kreativszene für ihre Zwecke einzuspannen. Aber auch in Deutschland sprechen die Rechtsnationalen davon, „die Entsiffung des Kulturbetriebes in Angriff“ nehmen oder „linksliberalen Vielfaltsideologien“ im Theater die öffentlichen Subventionen streichen zu wollen.

Karikaturen von Nel zu sehen im Burgaupark

Thüringische Landeszeitung (Pressemitteilung)

Karikaturen von Nel sind bei vielen Zeitungslesern sehr beliebt. Nun gibt es ein Wiedersehen mit den schönsten Arbeiten des Jahres in der Neuen ...


 

Disney-Figur wird stark zensiert: Winnie-Puuh-Film darf nicht in China laufen – weil der Cartoon ...

FOCUS Online

Seither führt die Regierung einen „Krieg“ gegen den Cartoon-Bären. Dabei ist es gar nicht ganz klar, was die Intention der Fotomontagen ist.


 

Wie Spirou in einem neuen Comic erstmals durchs Berlin der Wendezeit streift

Hannoversche Allgemeine

Die Reihe „Spirou & Fantasio“ ist einer der großen Klassiker des europäischen Comics. In diesem Jahr wird sie 80 Jahre alt. Zum Jubiläum durfte ...


 

Diese 20 ‚Simpsons'-Fakten werden Sie erstaunen!

TV-Media.at

Sein „Leben in der Hölle“ hielt er in Comic-Form fest. Die Geburtsstunde seiner ersten Kreation ‚Life in Hell' sollte zehn Jahre später maßgeblichen ...


 

Die Fix und Foxi Ausstellung in Schloß Oberhausen ist eine schöne Gelegenheit, die Arbeitsweise von Zeichnern zu studieren, da dort viele Originale mit Blaustiftzeichnung, Tinte und Farbe zu sehen sind. Dabei kann man den Zeichnern des Kauka-Verlags sozusagen über die Schulter sehen. Zeichner Jami hat die Ausstellung besucht: „Oberhausen überrascht immer wieder mit delikaten Zeichnungen, die man so nicht zu sehen bekommt, wenn man nur die fertigen, gedruckten Fassungen kennt. Gerade für Zeichner lohnt sich der Besuch als „Werkspionage“ auf jeden Fall.“ (Text: Jan Michaelis, Foto: Judith Michaelis).

Bildtafeln erklären die Technik der Zeichner, Zeichner Jami schaut sich die Arbeit mit dem Blaustift ab

Logo der Cartoonlobby


Karikatur des Tages der Cartoonlobbyisten ...

Das Journal auf Facebook

 ... sichtbar wenn angemeldet !

Spenden gern gesehen !

Cartoonlobby

Stiftung

Zum Seitenanfang