CartoonJournal

Meldungen | News zu allen Themen ...

CartoonJournal das einzige redaktionelle InternetPortal im deutschsprachigen Raum mit Nachrichten rund um Karikatur, Cartoon, Komische Kunst, Humor und Satire ... Termine, Neuheiten, Online-Presseschau,  Ausstellungen, Institutionen, Wettbewerbe, Tipps u.v.m.


Oberhausen: Vortrag von Walther Fekl: „Schräge Blicke auf den Nachbarn“

FOCUS Online

Im Rahmen der Ausstellung „PHILIBERT UND FIFI Karikaturen des französischen Zwangsarbeiters P. Philibert Charrin im Nationalsozialismus“ behandelt der Vortrag daher deutsch-französische Beziehungen in der Karikatur von der napoleonischen Zeit bis zur Gegenwart. Am Anfang wird dabei die ...


 

Zweifel am großen Rammler

Braunschweiger Zeitung

„Zahme Viecher und wilde Bestien“ heißt die Tierschau im Herrenhäuser Wilhelm-Busch-Museum, das bezeichnet das Spektrum von Tierdarstellungen durch die Geschichte der Karikatur. Während Searle so weit geht, auch schon mal das Tier selbst in der Karikatur zu kritisieren, ist der häufigste Ansatz ...


 

Karikaturen der Kanzler

Mannheimer Morgen

In der Weimarer Republik erlebte die politische Karikatur einen Boom: Während der 1920er Jahre des letzten Jahrhunderts gab es knapp 80 humoristisch-satirische Zeitschriften, die die politischen Verhältnisse mit spitzer Feder kommentierten, heißt es in einer Pressemittelung. Die Ausstellung „Darüber ...


 

Die 68er im Spiegel von Cartoons

WESER-KURIER online

Die Pressefreiheit ist ein hohes Gut und sie manifestiert sich vielleicht am wirkungsvollsten in der Kunst der Karikatur. Nicht von ungefähr richtet der WESER-KURIER unter anderem den Deutschen Karikaturenpreis mit aus und ist Kooperationspartner der Ausstellung "Die 68er in Cartoons", die nun im ...


 

Wie Karikaturist Fritz Wolf die Liebe zum Emsland entdeckte

NOZ - Neue Osnabrücker Zeitung

Mai zeigt das Wilhelm-Busch-Museum in Hannover einen Querschnitt vor allem seiner politischen Karikaturen, während das Osnabrücker Museum am Schölerberg seine Umwelt-Karikaturen präsentiert. Am 15. Juli endet im Diözesanmuseum Osnabrück die Ausstellung „Er war ein Osnabrücker!


 

Einfach hintergründig und politisch scharf

Badische Zeitung

Das Cartoonmuseum lässt diesmal zwei höchst unterschiedliche Vertreter des Genres aufeinandertreffen. Werke aus 25 Schaffensjahren von Andreas Gefe, 1966 im schweizerischen Küssnacht geboren, begegnen den politischen Karikaturen des 1992 verstorbenen Zeichners Hans Geisen, kurz "Gei".


 

Logo der Cartoonlobby


Karikatur des Tages der Cartoonlobbyisten ...

Das Journal auf Facebook

 ... sichtbar wenn angemeldet !

Spenden gern gesehen !

Cartoonlobby

Stiftung

Zum Seitenanfang