Jahresvollversammlung des Verbandes Cartoonlobby fand in Berlin statt

24.Juli 2021/Berlin Zur alljährlichen Mitgliedervollversammlung trafen sich am Wochenende Mitglieder der bundesweiten Vereinigung in der MedienGalerie, um Rechenschaft über die Aktivitäten der vergangenen 3 Jahre abzulegen und Zielstellungen für die Zukunft zu formulieren.

Gewählt wurde auch ein neuer Vorstand: der Berliner Matthias Kiefel ist nun für die nächsten 3 Jahre Vorsitzender der Cartoonlobby e.V.
Er löst Philipp Heinisch ab, der nach 6 Jahren Aktivitäten für den Verband - auf eigenen dringenden Wunsch - in den wohlverdienten Altersruhestand geht. Ihm wurde für das Engagement ausdrücklich gedankt.

Stellvertretender Vorstandsvorsitzender bleibt Mathias Hühn und als Beigeordneter und Geschäftsführer im Vorstand ist Andreas Nicolai weiter bestätigt worden. Im Rahmen der dreistündigen Veranstaltung in der MedienGalerie wurde trotz der Beeinträchtigungen im vergangenen Jahr  eine zumeist positive Bilanz der Arbeit für die Cartoonlobby  gezogen.

Was nicht heißen soll, dass nicht noch viel mehr getan werden kann, die Interessen der Zeichner*innen effektiv zu vertreten.  Auch dafür wurden die Weichen in der JVV gestellt.

 

Archivfoto: Matthias Kiefel im Kreis der Kollegen zur Eröffnung einer Ausstellung im Cartoonmuseum Brandenburg.

 

 

Logo der Cartoonlobby


Karikatur des Tages der Cartoonlobbyisten ...

Das Journal auf Facebook

 ... sichtbar wenn angemeldet !

CARTOONLOBBY-PROJEKTE

Spenden gern gesehen !

Cartoonlobby

Stiftung

Imagespot

SPONSOR DES VERBANDES

AGENTUR
CARTOONCOMMERZ NI&CO

Newsletter

Sie möchten Cartoonlobby-News erhalten?

Impressum / Datenschutz