Nachrichten

Neueste Meldungen im CartoonJournal rund um die Aktivitäten der Cartoonlobby, befreundeter Partner, bundesweiter Initiativen und wichtiger Institutionen. 


 

Ein erlebnisreiches Wochenende mit vielen intensiven Begegnungen und tollen Gesprächen verbrachten die 29 Teilnehmer*innen des diesjährigen Treffens des bundesweiten Verbandes Cartoonlobby e.V. im Schauenburger Land.


Pressemitteilung der Stadt Hanau

Stadt Hanau zeichnet Berliner Karikaturisten aus / Bestürzung über Tod von Jury-Mitglied Achim Frenz

Das Votum der Fachjury war einmütig, ebenso einmütig beschloss der Magistrat der Brüder-Grimm-Stadt Hanau dieser Tage, den Ludwig Emil Grimm-Preis für Karikatur der Stadt Hanau 2024 an Klaus Stuttmann zu verleihen. „Klaus Stuttmann zählt zu den bekanntesten und erfolgreichsten freischaffenden Karikaturisten und Cartoonisten Deutschlands. Wir freuen uns sehr, dass er den Preis annehmen wird“, so Oberbürgermeister Claus Kaminsky.


Presseinformation der Caricatura

  © Foto: Britta Frenz

Frankfurt / Kassel, 11.3.2024. Im Namen der Familie geben das Caricatura Museum Frankfurt und die Caricatura Galerie Kassel bekannt, dass Caricatura-Gründer Achim Frenz plötzlich und unerwartet in der Nacht zum 11.3.2024 verstorben ist.


Am 11. März 2024 wäre der beliebte Berliner Pressezeichner Erich Schmitt 100 Jahre alt geworden.

Auch wenn die Sammlung der Stiftung keine Originalzeichnungen von Schmitt besitzt – so ist der Humorzeichner dennoch in vollem Umfang mit seinen Publikationen in unserer Fachbibliothek vertreten.

Immer mal wieder reinschauen - Was erwartet Sie? - Hier der Trailer zum Portal ...

Besuchen Sie uns auf www.cartoonmuseum-digital.de !


 

 

© Michael Holtschulte - 1. Preis

Michael Holtschulte ist der Gewinner des vom Bundesverband Digitalpublisher und Zeitungsverleger (BDZV) ausgeschriebenen „Karikaturenpreises der deutschen Zeitungen“. Die Jury würdigt eine Arbeit, die in der „Süddeutschen Zeitung“ (SZ, München) erschienen ist.

 PM der Veranstalter

Der gemeinsam von der Frankfurter Buchmesse und dem Lappan Verlag vergebene Deutsche Cartoonpreis 2023 geht an den Berliner Cartoonisten OL. Den zweiten Platz belegen Hauck & Bauer, den dritten Preis erhält Ruth Hebler. Den mit Unterstützung der Stadt Kassel ausgelobten Publikumspreis der Ausstellung „Beste Bilder – Die Cartoons des Jahres 2023“ erhält ebenfalls OL. Dieser Preis ist mit 1000 Euro dotiert.

Allen Besucher*innen vom CartoonJournal - wie Fans der Cartoonlobby und ihrer Projekte ... wünschen wir ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2024!

Diesmal mit einer Karikatur von Manfred Bofinger aus den 1980er Jahren - welche im Besitz der Sammlung unserer "Stiftung Museen für Humor und Satire" ist.
Mehr zu unseren Vorhaben für die Zukunft erfährt man auch auf unserem Internetportal www.cartoonmuseum-digital.de !


 

1. Platz - Bettina Schipping

Cartoonlobbyist*innen belegen alle Siegerplätze beim Preis der  SUPERillu

Benannt nach Heinz Jankofsky (1935-2002), einem der Altmeister der ostdeutschen Humorzeichnung, wurde der Preis nun zum vierten Mal vergeben. Viele Jahre war Heinz Jankofsky SUPERillu-Hauszeichner. Seine liebenswerten Tollpatsche und knollennasigen Antihelden hatten im Heft jede Woche einen festen Platz. Die drei Erstplatzierten erhalten 1000, 500 und 250 Euro sowie je ein Jankofsky-Original.

Das gesamte Lebenswerk von Heinz Jankofsky wird von der "Stiftung Museen für Humor und Satire" bewahrt und ist Eigentum der Sammlung in Trägerschaft des bundesweiten Verbandes Cartoonlobby. Mehr dazu auch im Online-Portal www.cartoonmuseum-digital.de !


 

Gastlesung: Buchpremiere „Tierischer Unsinn“

von Rebecca Meyer und Sigi Domke

Was haben ein rachsüchtiges Pudel-Rudel und eine raffgierige, gemeingefährliche Maus gemeinsam? Beides ist gut gelaunter, absurder, einfach tierischer Unsinn. Mehr davon findet sich in dem herrlich bunten, schrägen und versponnenen Buch, das dem Publikum am Premierenabend vorgestellt werden wird.


„Tierischer Unsinn“ ist eine Sammlung von Gedichten von Sigi Domke und Illustrationen von Rebecca Meyer, und für beide ist es ein Gemeinschaftsprojekt der besonderen Art.

Mit dabei an diesem Abend sind als Gäste: Die Essener Sängerin und Schauspielerin Veronika Maruhn an den Stimmbändern und mit Thomas Gsella, einer der erfolgreichsten Verfasser wunderbar komischer, aber auch engagierter Lyrik, der natürlich auch lesen wird! Rebecca Meyer und der Karikaturist Michael Hüter werden live zeichnen.
Alle zusammen garantieren Ihnen beste Unterhaltung! Also, bis dann im Theater Freudenhaus!

Mitwirkende:

Sigi Domke + Rebecca Meyer + Michael Hüter + Veronika Maruhn + Thomas Gsella


Donnerstag -  7.12.2023 - 20:00 Uhr ... Theater Freudenhaus in Essen-Steele Gastlesung: Buchpremiere „Tierischer Unsinn“ !


 

Karikatur des Tages der Cartoonlobbyisten ...

# Wer ist Online?

Aktuell sind 207 Gäste und keine Mitglieder online

Journal - Facebook

 ... sichtbar wenn angemeldet !

CARTOONLOBBY - PROJEKTE ARCHIV

IDEEN AUS DER VERGANGENHEIT

Spenden immer gern gesehen !

Cartoonlobby

Stiftung

Museum Imagespot

HAUPTSPONSOR ...

AGENTUR
CARTOONCOMMERZ NI&CO

Partner

Zum Seitenanfang