Nachrichten

Neueste Meldungen im CartoonJournal rund um die Aktivitäten der Cartoonlobby, befreundeter Partner und Initiativen


 

 "ZURÜCK IN DIE ZUKUNFT ..."

So lautet der Titel der aktuellen Ausstellung von 62 prominenten Cartoonlobbyist*innen, welche gerade eröffnet wurde und bis Mitte August im Rathaus von Senftenberg besichtigt werden kann.

Eröffnung im Rathaus Senftenberg ~ nach den Eröffnungsreden Andreas Fredrich Bürgermeister der Stadt Senftenberg (links) und Andreas Nicolai Kurator der Cartoonlobby


Öffnungszeiten des Rathauses (Dienstag -09:00–12:00, 13:00–18:00)  und Donnerstag (9-12 und 13-16.30 Uhr) - Ort: Markt 1,  01968 Senftenberg - Infos auf der Webseite des Rathauses!


Am 14. und 15. Mai kommt das Comic-Festival „ComicInvasion“ wieder ins Museum für Kommunikation Berlin. Der Eintritt ist kostenlos.


Cartoonlobbyist ARGHXSEL (Axel Prange) gewinnt Publikumspreis

Die Besucher der Ausstellung zum 22. Deutschen Karikaturenpreises haben entschieden. Das Motto der Ausstellung war „NORMAL, ABER ANDERS“.


 

Jury nominiert 25 Titel für den Max und Moritz-Preis 2022

Sonderpreis für ein herausragendes Lebenswerk an Naoki Urasawa

(PM des Veranstalters) Im Rahmen des 20. Internationalen Comic-Salons Erlangen, der vom 16. bis 19. Juni 2022 stattfindet, wird zum 20. Mal der Max und Moritz-Preis verliehen, die wichtigste Auszeichnung für grafische Literatur und Comic-Kunst im deutschsprachigen Raum. 25 Titel wurden durch die Jury nominiert, drei weitere Titel durch das Publikum, acht von neun Preisträgerinnen und Preisträgern werden erst am 17. Juni 2022 im Rahmen der Max und Moritz-Gala bekannt gegeben. Der Sonderpreis für ein herausragendes Lebenswerk steht bereits jetzt fest: Mit Naoki Urasawa wird einer der einflussreichsten lebenden Manga-Künstler mit einer weltweiten Gesamtauflage von 100 Millionen Büchern mit dem Max und Moritz-Preis für sein Lebenswerk geehrt.


Lange Nacht der Kunst 2022 in der Lübbenauer Altstadt


Foto: Gemeinsames Arbeiten der Cartoonlobbyist*innen beim letzten Spreewaldatelier in Lübbenau / Spreewald

LICHT UND SCHATTEN

Freitag, 17.06.2022 / 17-24 Uhr

Das menschliche Auge erkennt Räumlichkeit nur durch das geschickte Spiel von Licht und Schatten - ein untrennbares Geschwisterpaar. Am 17. Juni 2022 bringen Lübbenauer Kunstorte in einer langen Nacht die Altstadt zum Strahlen. Jeder Ort bietet ein eigenes Programm zum Verhältnis von Licht und Schatten an: Vom Schattentheater bis hin zur mystischen Öffnung von Schattenwelten, auch Klangwelten, Denkwelten, oder, oder …


Popkultur: Der Kult-Comic "Zack" wird 50 | Augsburger Allgemeine

Augsburger Allgemeine

Michel Vaillant, Rick Master, Lucky Luke, Valerian: "Zack" war in den 1970ern die Bibel der Babyboomer. Was anspruchsvolle Comics angeht, ...


 

Ein Wochenende mit intensivem Austausch und vielen neuen Eindrücken

20 Teilnehmer - Cartoonlobbyist*innen mit und ohne Begleitung - trafen sich zwanglos vom 1.- 3. April 2022 in einer abgeschiedenen Herberge im schönen Vogtland.
Es war das erste gemeinsame Treffen dieses Formates. Ein Angebot für die Mitglieder des bundesweiten Berufsverbandes, das gut angenommen und im Nachhinein von allen Beteiligten als gelungen eingeschätzt wurde.


Lothar Otto 2015 zur Eröffnung seiner Personalausstellung im Cartoonmuseum Brandenburg - Foto: Gabriele Senft

Stiftung Museen für Humor und Satire bewahrt sein Lebenswerk und erinnert an diesen bedeutenden Künstler

Lothar Otto (1932-2019) - Klassiker des ostdeutschen Cartoons - hätte heute seinen 90. Geburtstag gefeiert.

 Karikatur vom Cartoonlobbyisten Helmut Jacek

UKRAINE HILFE: VERBAND CARTOONLOBBY BETEILIGT SICH AN DEN GESPRÄCHESRUNDEN DES DEUTSCHEN KUNSTRATES 

Aufruf !
Im CartoonJournal weist die Cartoonlobby regelmäßig auf Hilfsaktionen hin.
Dennoch ... wer Karikaturistinnen und Karikaturisten kennt, die durch den Ukraine-Krieg in Not geraten sind oder Hilfe hier in Deutschland benötigen kann sich gern an den Vorstand wenden.

Kontakte zu Zeichner*innen aus aller Welt und deren Organisationen sind Teil der Arbeit unserer AG "Kooperation" im Verband, deren Tätigkeit wir nun - aus gegebenen traurigen Anlass - endlich voranbringen wollen.


  
Schreiben der Kulturstiftung des Bundes:
 

Liebe Kunst- und Kulturinteressierte, liebe Künstlerinnen und Künstler,

mit der Beteiligung an einem Nothilfefonds für Kunst- und Kulturschaffende aus der Ukraine, den wir gemeinsam mit dem Goethe-Institut aufgesetzt haben, wollen wir #WeStandWithUkraine praktisch werden lassen. Der Fonds in Höhe von knapp 500.000 Euro unterstützt Kulturschaffende aus der Ukraine durch schnelle Überbrückungshilfen vor Ort und in der Diaspora. Ausgezahlt werden Stipendien von jeweils 2.000 Euro an langjährige Partner beider Institutionen aus dem Kultur- und Sprachbereich etwa für den Erhalt von kulturellen Szenen.

Logo - www.cartoon-journal.de - Portal seit 2002!

Karikatur des Tages der Cartoonlobbyisten ...

# Wer ist Online?

Aktuell sind 166 Gäste und keine Mitglieder online

Journal - Facebook

CARTOONLOBBY - PROJEKTE ARCHIV

IDEEN AUS DER VERGANGENHEIT

Spenden immer gern gesehen !

Cartoonlobby

Stiftung

Museum Imagespot

HAUPTSPONSOR ...

AGENTUR
CARTOONCOMMERZ NI&CO

Zum Seitenanfang