Digitalstrategie für Sammlung, Archiv und Museum des Cartoonlobby e.V.

(Königs Wusterhausen - 22.7.2022) Der Verein erhielt den Bescheid über die Zuwendung des Landes Brandenburg aus dem Förderprogramm „Digitaler Wandel von Kultureinrichtungen im Land Brandenburg (DIWA)“ 2022. 
Die Arbeit mit der Sammlung der "Stiftung Museen für Humor und Satire" in Trägerschaft der Cartoonlobby e.V. bekommt nun wieder Schub und wird auf neue Beine gestellt.


Sammlung, Forschung, Museum und Vermittlung digital neu denken und präsentieren!

Als Resultat der Fördermaßnahme soll ein strategisches Gesamtkonzept entstehen, das die Zukunft des Cartoonmuseums und seiner Sammlung im Land Brandenburg - digital wie analog - weiter entwickelt.

Konzeptionelle Ansätze sollen geliefert werden, wie ein Austausch mit dem Publikum an einem zukünftigen Museumort und im Internet interaktiv gestaltet und verbunden werden kann.
Der Zugang zum Kulturerbe politischer Karikatur und kritischer Grafik soll für Interessenten, aber auch Institutionen der politischen bzw. schulischen Bildung ermöglicht werden und die Objekte mit Schlagworten und zeitlich zuordenbar sein.

Als erstes Ergebnis soll eine virtuelle Ausstellung entstehen, welche die Sammlung in ihrer ganzen Breite und mit den Biografien aller vertretenen Künstler*innen der Öffentlichkeit vorstellt. Eine Plattform für das Internet soll konzipiert und erprobt werden, die Lust auf mehr macht und in zunehmendem Maße eine Vertiefung gesellschaftlicher Themen und die Beschäftigung mit Karikatur und Cartoon als Kunstform, sowie Teil der Presse- und Medienfreiheit zulässt.
Gedacht als Portal, das zukünftig Hintergrundgeschichten erzählt, Zeitgeist und Zeitgeschichte spiegelt … die Rolle von Satire und Humor in unserer heutigen und früheren Gesellschaft dokumentiert.

Hintergrundinformationen

Seit November des Jahres 2020 ist das „Cartoonmuseum Brandenburg“ der Cartoonlobby, als Einrichtung für Besucher in Luckau nach 10 Jahren und 40 Ausstellungen geschlossen und die Räumlichkeiten für eine analoge Präsentation stehen nicht mehr zur Verfügung. Nach über sechsjährigen Bemühungen zeichnet sich in absehbarer Zeit keine Lösung für ein neues Cartoonmuseum als Einrichtung für Besucher in der hauptstadtnahen Region von Brandenburg ab.
Umso wichtiger ist es, dass die „Sammlung Museen für Humor und Satire“ und das von ihr bewahrte Kulturerbe in digitaler Form der Öffentlichkeit und Forschung weiterhin zur Verfügung stehen.
Auch geht es darum, die über zehnjährige Arbeit mit der Sammlung kontinuierlich fortzusetzen und das gewonnene Stammpublikum - wie auch die Fachkollegen - weiterhin mit ihrem Interesse an das Projekt zu binden und über dessen Fortsetzung laufend zu informieren.

In der Vergangenheit konnte die Cartoonlobby für die Digitalisierung der umfassenden Sammlung - mit inzwischen über 40.000 Objekten - Förderungen durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg erhalten. Inzwischen liegen circa 16.000 Digitalisate von Originalzeichnungen bedeutender Klassiker der Karikatur für die Arbeit vor und sind bereits mit einer kleinen exemplarischen Auswahl von ca. 200 Arbeiten bei „museum-digital“ und in der „Deutschen Digitalen Bibliothek“ vertreten. Die Modalitäten für den Transfer wurden getestet und die Parameter eingestellt. Der Umfang der Veröffentlichung auf den beiden Plattformen unter „Creativ Commons“-Lizenz soll im Rahmen der beantragten Fördermaßnahme wesentlich ausgebaut werden. Die Bildrechte der Künstler*innen liegen dazu vor.

In der Vergangenheit waren es besonders Historiker, Autoren, Schulbuchverlage und Lehrer, die auf der Suche nach themenbegleitenden Karikaturen waren und bei der Cartoonlobby anfragten. Bislang hatten diese keine umfangreiche Möglichkeit zur eigenen Recherche in der Sammlung. Das die Arbeit mit der Sammlung auch für Dritte möglich und sinnvoll wird, dafür braucht es noch einmal große Anstrengungen und u.a. diese Förderung.


 

Gefördert mit Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg 


 

Logo - www.cartoon-journal.de - Portal seit 2002!

Karikatur des Tages der Cartoonlobbyisten ...

# Wer ist Online?

Aktuell sind 118 Gäste und keine Mitglieder online

Journal - Facebook

 ... sichtbar wenn angemeldet !

CARTOONLOBBY - PROJEKTE ARCHIV

IDEEN AUS DER VERGANGENHEIT

Spenden immer gern gesehen !

Cartoonlobby

Stiftung

Museum Imagespot

HAUPTSPONSOR ...

AGENTUR
CARTOONCOMMERZ NI&CO

Zum Seitenanfang