PM der Veranstalter

Der gemeinsam von der Frankfurter Buchmesse und dem Lappan Verlag vergebene Deutsche Cartoonpreis 2023 geht an den Berliner Cartoonisten OL. Den zweiten Platz belegen Hauck & Bauer, den dritten Preis erhält Ruth Hebler. Den mit Unterstützung der Stadt Kassel ausgelobten Publikumspreis der Ausstellung „Beste Bilder – Die Cartoons des Jahres 2023“ erhält ebenfalls OL. Dieser Preis ist mit 1000 Euro dotiert.

Die Preise wurden im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung am 12. Januar 2024 in Kooperation mit der Caricatura – Galerie für Komische Kunst im Gleis 1 im Kulturbahnhof Kassel überreicht.

Über 3.500 Cartoons wurden von über 200 Zeichner:innen eingereicht. Aus diesen Einsendungen wählten die Herausgeber:innen der Reihe „Beste Bilder – Cartoons des Jahres“ 328 Cartoons, gezeichnet von 87 Cartoonist*innen und Cartoonist*innenteams, für das Buch „Beste Bilder 14“ aus.

Platz 1 + Publikumspreis: OL

BEGRÜNDUNG DER JURY:

Ein Mitarbeitergespräch, bei dem sich der Chef bei seinem Untergebenen ausheult, ein Herr des Bösen, der überfordert ist mit all den Voll- und Halbkatastrophen, die er zu betreuen hat – die Menschheit hat es geschafft  und 2023 selbst den Teufel an den Rand des Burnouts gebracht.
Besser kann man das Jahr 2023 als weiteres Jahr der Multikrise nicht zusammenfassen, kann man das Gefühl, das einen überkommt beim Betrachten der Weltlage, nicht ins Bild setzen. Darüber war sich die Jury einig und verleiht OL für diesen Cartoon den ersten Platz beim Deutschen Cartoonpreis 2023.

Mehr von OL: www.ol-cartoon.de 


Platz 2: Hauck & Bauer

BEGRÜNDUNG DER JURY:

Kommunikationskultur entsteht immer auch mit den technischen Mitteln, die dafür zur Verfügung stehen. Museal ist inzwischen das Telefon mit Wählscheibe aus dem vordigitalen Zeitalter, ohne Display und mit dem Klingeln exakt einer akustischen Information, wenn jemand in Kontakt treten wollte. Die technischen Gegebenheiten und die Kosten eines Gesprächs sorgten aber dafür, dass ein Anruf nicht als Zumutung wahrgenommen wurde. Zumal – und hier kommt eine zweite wichtige Ebene des Cartoons mit ins Spiel – man damals geübter war im direkten Dialog, war doch die einzige Alternative dazu der Brief. Insofern kann der Cartoon auch als Kritik an der modernen, social media-gestützten Kommunikation inklusive der schnell überhitzten Debatien-un-kultur gelesen werden, gelebt und als „Psychokacke“ gedacht vom jungen Protagonisten.
Bei aller gesellschaftskritischen Relevanz des Themas ist der Cartoons aber auch eines ganz besonders: lustig!

Mehr von Hauck und Bauer: www.hauckundbauer.de 


Platz 3: Ruth Hebler

BEGRÜNDUNG DER JURY:

Zwei Freundinnen am Tresen unterhalten sich immer über Beziehungen, genauso wenig überraschend ist, dass dabei besonders die Probleme angesprochen werden. Und doch überrascht Ruth Hebler in ihrem Cartoon mit einer gelungenen Pointe. Denn sie kombiniert die Beziehungsthemaikk mit einem hochaktuellen Wirtschaftsproblem, dem Fachkräftemangel. Dadurch schafft sie einen sehr guten Witz. Die Antwort der Single-Frau macht auch gleich deutlich, wo deren Beziehungsproblem liegen könnte: Dank Datng-Apps sind nicht nur die Auswahlmöglichkeiten, sondern auch die Anspruchshaltung möglicherweise eine Nummer zu groß.

Sehr schön fand die Jury außerdem die zeichnerische Umsetzung, die mit wenigen Farbakzenten und reduziertem Strich die Aufmerksamkeit auf die beiden Protagonistinnen lenkt.

Mehr von Ruth Hebler: www.ruthhebler.de 

 


Die Ausstellung in der Caricatura Galerie ... noch bis zum 04. Februar 2024 werden die „Besten Bilder 2023“ in einer umfangreichen Ausstellung in der Caricatura – Galerie für Komische Kunst in Kassel präsentiert.

Weitere Informationen auf www.caricatura.de !


 

Karikatur des Tages der Cartoonlobbyisten ...

# Wer ist Online?

Aktuell sind 250 Gäste und keine Mitglieder online

Journal - Facebook

 ... sichtbar wenn angemeldet !

CARTOONLOBBY - PROJEKTE ARCHIV

IDEEN AUS DER VERGANGENHEIT

Spenden immer gern gesehen !

Cartoonlobby

Stiftung

Museum Imagespot

HAUPTSPONSOR ...

AGENTUR
CARTOONCOMMERZ NI&CO

Partner

Zum Seitenanfang