„Wir sind ein Witz!“ – Die Sieger des Deutschen Karikaturenpreises 2015

Siegerzeichnung von Reiner Schwalme

Am heutigen Sonntag wurde zum 16. Mal der mit 11.000 Euro dotierte Deutsche Karikaturenpreis vergeben. Die Sieger sind Reiner Schwalme, Miriam Wurster und Marunde.

 

Ausstellungen in Dresden und Bad Mergentheim.

In einer feierlichen Preisverleihung wurden heute im Dresdner Schauspielhaus die Sieger des Deutschen Karikaturenpreises 2015 mit dem diesjährigen Motto „Wir sind ein Witz!“ geehrt: Sieger ist der in Lübbenau lebende Reiner Schwalme mit seiner Karikatur „Verfolgt“. Der zweite Platz geht an Miriam Wurster für ihre Karikatur „Orakel”, der dritte Platz geht an Marunde für sein Werk „Zweite Kasse“. Die Preise sind mit 5.000, 3.000 bzw. 2.000 Euro dotiert. Karl-Heinz Brecheis erhielt mit seiner Karikatur “Gemeinschaftspraxis” den mit 1.000 Euro dotierten Preis des Publikumslieblings der Karikaturenausstellung 2014.

Kabarettist Bernd Gieseking moderierte, die Laudationes auf die Preisträger hielt Tom Pauls. Die musikalische Begleitung lag in diesem Jahr in den Händen der a cappella Band SLIXS. 218 Künstler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz hatten sich mit insgesamt 976 Arbeiten am Wettbewerb beteiligt.

„Welcome Cartoons“ – Eindrucksvolle Aktion zugunsten Asylsuchender

Mit „Welcome Cartoons“ setzten Zeichner in diesem Jahr ein Zeichen zugunsten Asylsuchender. Die Aktion konnte mit einem beeindruckenden Ergebnis beendet werden: 8.000 Euro wurden gespendet. Der Erlös geht zur Hälfte an das Projekt „Wir sind am Ball“ des Ausländerrates Dresden mit Kindern und Jugendlichen der ehemaligen Zeltstadt Bremer Straße sowie an EXIT Deutschland zur Unterstützung von Nazi-Aussteigerprogrammen in Sachsen.

Ausstellungen in Dresden und Bad Mergentheim

Die besten eingereichten Arbeiten sind dieses Mal in Ausstellungen in Ost und West zu sehen. In Dresden gibt es gleich zwei Ausstellungsorte – das Haus der Presse und die Galerie Komische Meister an der Frauenkirche. Beide Ausstellungen sind vom 16. November 2015 bis 31. Januar 2016 täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Geschlossen bleiben sie am 17. (nur im Haus der Presse) sowie am 24. und 31. Dezember 2015. Besucher zahlen 4 Euro Eintritt (ermäßigt und SZ-Card-Inhaber 2 Euro),  für Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre ist der Eintritt frei. Ein Kombiticket gibt es für 5 Euro (ermäßigt und mit SZ-Card 3 Euro).

Erstmals ist die Ausstellung vom 19. November 2015 bis 28. Februar 2016 auch zu Gast im Deutschordensmuseum in Bad Mergentheim. Weitere Informationen finden Sie auf www.deutschordensmuseum.de.

Der Katalog zum Wettbewerb

Am 16. November erscheint der Katalog mit den besten Arbeiten der teilnehmenden Karikaturisten. Der Katalog ist zum Preis von 17,90 Euro in den Ausstellungen oder über die Edition Sächsische Zeitung auf www.editionSZ.de bzw. im Buchhandel erhältlich.

Der Deutsche Karikaturenpreis wurde im Jahr 2000 von der Sächsischen Zeitung ins Leben gerufen. Er hat sich schnell zu einer der bedeutendsten Auszeichnungen für Karikaturisten im deutschsprachigen Raum entwickelt. In diesem Jahr gehören der MDR sowie der Deutschlandfunk zu den Partnern dieser hochkarätigen Veranstaltung. 

Logo der Cartoonlobby


Karikatur des Tages der Cartoonlobbyisten ...

Das Journal auf Facebook

 ... sichtbar wenn angemeldet !

CARTOONLOBBY-PROJEKTE

Spenden gern gesehen !

Cartoonlobby

Stiftung

Zum Seitenanfang