„Bis hierhin und weiter!“

SÄCHSISCHE ZEITUNG und WESER-KURIER richten zum ersten Mal die Veranstaltung gemeinsam aus.

Grenzen sind da, um überschritten zu werden. Dabei meinen wir Grenzen jeglicher Art - die der Moral, des guten Geschmacks, der Generationen, der Religionen, der Geschlechter und auch der eigenen Intelligenz.

 

Anlässlich des Wettbewerbs um den 17. Deutschen Karikaturenpreis können die besten deutschen Zeichner diesen Schritt wagen und dabei auch an die eigenen Grenzen gehen. Vom 1. Juni bis zum Einsendeschluss am 21. August 2016 haben alle interessierten Cartoonisten und Karikaturisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz Zeit, ihre Grenzüberschreitungen zeichnerisch festzuhalten. Die Sieger dürfen sich über Geldpreise im Gesamtwert von 11.000 Euro freuen.

Mit der gemeinsamen Ausschreibung von SÄCHSISCHE ZEITUNG und WESER-KURIER findet die Preisverleihung erstmals in Bremen statt. Dort werden am 13. November um 11 Uhr die Sieger des Wettbewerbs im Theater Bremen gekürt. Vorverkaufsstart ist dabei der 1. Juni, Karten zwischen 10 und 25 Euro erhalten Sie beim Ticketshop WESER-KURIER, Telefon: 0421-363636 oder unter www.weser-kurier.de/ticket.

Anschließend an die Preisverleihung wird die Ausstellung mit den besten Arbeiten diesmal an mehreren Standorten zu sehen sein. Die Hauptausstellung findet ab 13. November in der Weserburg in Bremen statt, Parallel dazu auf hochwertigen Drucken ab 15. November im Haus der Presse in Dresden. Erste Wanderausstellungsstation wird 2017 wieder Schloss Agathenburg bei Hamburg sein.

Weitere Informationen zum finden Sie unter www.deutscherkarikaturenpreis.de.

 

Logo der Cartoonlobby


Karikatur des Tages der Cartoonlobbyisten ...

Das Journal auf Facebook

 ... sichtbar wenn angemeldet !

CARTOONLOBBY-PROJEKTE

Spenden gern gesehen !

Cartoonlobby

Stiftung

Zum Seitenanfang