Preisträger des 19. Deutschen Karikaturenpreises stehen fest - Verkündung im November

Ein dickes Paket Heimat, verschnürt mit einer ordentlichen Prise Humor – das erwartete die Jury des Deutschen Karikaturenpreises zur entscheidenden Wettbewerbssitzung: 227 deutschsprachige Karikaturisten und Cartoonisten hatten sich mit ihren rund 1000 Werken zum Motto „Vorsicht, Heimat!“ beteiligt. Aus den zahlreichen Einsendungen – darunter große Namen der Branche ebenso wie viele Nachwuchskünstler – galt es, die Preisträger sowie die sehenswertesten Motive für Ausstellung und Katalog zu küren.

Insgesamt 11.000 Euro werden in fünf Kategorien an die Preisträger vergeben, über vier der Preise entscheidet die Jury. Zusätzlich wird ein Publikumspreis verliehen. Der Geflügelte Bleistift belohnt die beste „Einzelkarikatur“, „Gesamtleistung“, „Besondere Leistung“ sowie den besten „Newcomer“. Die fachkundige Jury besteht in diesem Jahr aus Moritz Döbler (WESER-KURIER, Bremen), Kerstin Janse (Deutschlandradio, Köln), Achim Frenz (Caricatura Museum, Frankfurt am Main), Anna Mateur (Sängerin und Schauspielerin, Dresden), Heinrich Löbbers (Sächsische Zeitung, Dresden), Anette Gehrig (Cartoonmuseum, Basel), Dietmar Wischmeyer (Humorfacharbeiter, Mittelbrink), Eva-Maria von Máriássy (Sommerpalais, Greiz), Dr. Peter Ufer (Sächsische Zeitung, Dresden) und Frank Hoppmann (Karikaturist, Sieger 2017). 

So kontrovers, wie der Heimatbegriff in den Karikaturen aufgegriffen wurde, so vielschichtig waren auch die Debatten über die eingereichten Werke und die finalen Preisträger. Dennoch gelang es, in einer sechsstündigen Sitzung mit mehrstufigem Abstimmungsverfahren die Besten zu bestimmen. Künstler wie Karikaturenfans müssen sich allerdings noch bis zum 11. November 2018 gedulden – erst zur Preisverleihung im Theater Bremen werden die Gewinner bekannt gegeben. Tickets zur Veranstaltung sind bereits jetzt erhältlich.

Die besten, schönsten, lustigsten und tiefgründigsten Arbeiten werden zudem in der Ausstellung zum Wettbewerb gezeigt: Ab dem 12. November 2018 bis 10. Februar 2019 kann im Museum für moderne Kunst in der Weserburg in Bremen und im Haus der Presse in Dresden wieder geschmunzelt und gelacht werden. Ab Frühjahr 2019 geht die Ausstellung schließlich auf Wanderschaft, zum Beispiel nach Bautzen und Schwerin.

Der Deutsche Karikaturenpreis ist eine der renommiertesten Auszeichnungen für Karikaturisten in Deutschland und wird seit 2000 verliehen, seit 2016 gemeinsam von der SÄCHSISCHEN ZEITUNG und dem WESER-KURIER Bremen. Der Deutschlandfunk und der Mitteldeutsche Rundfunk sind wieder Partner des Preises.

Weitere Informationen unter www.deutscherkarikaturenpreis.de !

 

Logo der Cartoonlobby


Karikatur des Tages der Cartoonlobbyisten ...

Das Journal auf Facebook

 ... sichtbar wenn angemeldet !

Spenden gern gesehen !

Cartoonlobby

Stiftung

Zum Seitenanfang