Großer Andrang herrschte beim Neujahrsempfang der Cartoonlobby mit Vernissage zur  Ausstellung „Kanzlerdämmerung - 2018 im Spiegel der Karikatur" in der MedienGalerie. Viele Zeichner*innen und Partner des bundesweiten Verbandes waren gekommen, um sich zu treffen und auszutauschen.

 Inzwischen kann man schon von einer Tradition sprechen, wenn die Zeichner*innen des bundesweiten Verbandes „Cartoonlobby“ mit ihrem Jahresrückblick das dritte Mal zu Gast in der Kreuzberger Mediengalerie sind.

Ab 10. Januar präsentieren 66 prominente Vertreter der satirisch-humoristischen Zunft ihre Eindrücke vom vergangenen Jahr mit einer Auswahl von rund 120 ihrer besten Cartoons und Karikaturen. Mit feinsinnigem Humor und bösartiger Satire schauen sie auf das vergangene Jahr zurück blicken. Sie lassen noch einmal Revue passieren, was die Themen und Aufreger 2018 waren.

Mit der Ausstellungsreihe der Jahresrückblicke in Berlin möchte der Verband Cartoonlobby einerseits das Potential von Karikatur und Cartoon aufzeigen, wenn es darum geht aktuellen Zeitgeist und Zeitgeschichte widerzuspiegeln. Andererseits geht es als Interessenvertretung in der Verbandsarbeit um die Wertschätzung, die unsere Gesellschaft dem Schaffen der Karikaturist*innen entgegenbringt, wie man mit ihnen im Berufsalltag umgeht und wie deren Leistungen honoriert werden. Die Honorare und die Möglichkeiten zur Veröffentlichung werden tendenziell immer geringer. Die Cartoonlobby will den Berufsstand des Karikaturisten fördern und für die Komischen Künste eine Forum in der Öffentlichkeit schaffen, damit diese eine angemessene Anerkennung auch hier in Deutschland finden.

Eine Vision haben die Cartoonlobbyist*innen jedenfalls auch für sich selbst, an deren Verwirklichung sie derzeit intensiv arbeiten – ein eigenes Cartoonmuseum in Berlin. Dass sie diesem Ziel ein Stück näher kommen, wünschen sie sich und den Kulturbeflissenen der Stadt für 2019. 


Die Ausstellungen ist noch bis zum 1. März in der „MedienGalerie Berlin“ des Verbandes ver.di Berlin-Brandenburg / Fachbereich Medien, Kunst und Industrie zu sehen. Die Galerie befindet sich in der Dudenstraße 10 -10965 Berlin und ist Montag und Freitag von 14-16 Uhr, Dienstag von 17-19 Uhr sowie Donnerstag von 13-18 Uhr geöffnet. Ebenso auf Anfrage unter der Telefonnummer 030/ 8866 5402.

 

 

Logo der Cartoonlobby


Karikatur des Tages der Cartoonlobbyisten ...

Das Journal auf Facebook

 ... sichtbar wenn angemeldet !

Spenden gern gesehen !

Cartoonlobby

Stiftung

Zum Seitenanfang