175 Jahre "Deutschland. Ein Wintermärchen". Düsseldorf zeigt Cartoonausstellung zum Jubiläum

Dauer der Ausstellung: 14. Dezember 2019 bis 1. März 2020

DÜSSELDORF. Zum 175. Jubiläum von Heines Versepos "Deutschland. Ein Wintermärchen" präsentiert das Heine-Institut eine dreiteilige Schau.

Im ersten Raum der Sonderausstellung (Erdgeschoss) wird ein zweidimensionaler Text begehbar und erlebbar gemacht: Zitate machen den aufrührerischen Geist Heines sichtbar.

Der zweite Raum der Sonderausstellung (Erdgeschoss) zeigt, wie aktuell Heines Text noch heute ist. Die Mitglieder der "Rheinischen Humorverwaltung" haben innerhalb eines einjährigen Projektes Karikaturen rund um die Themen "Heimat", "Exil" und "Zensur" geschaffen. Darunter Cartoonlobbyisten wie BURKH, Ruth Hebler, JAMI (Jan Michaelis), Heiko Sakurai und ULI (Uli Döring).

Der dritte Teil der Ausstellung ergänzt die Dauerausstellung "Romantik und Revolution" in der ersten Etage. Neben Originalhandschriften können internationale Buchausgaben, Schriftinstallationen und künstlerische Umsetzungen bewundert werden.


Öffnungszeiten

Dienstag - Freitag 11:00-17:00 Uhr
Samstag 13:00-17:00 Uhr
Sonntag 11:00-17:00 Uhr

Heine-Institut, Bilker Straße 12-14, 40213 Düsseldorf

Eröffnung der Cartoonausstellung mit einer Lesung von Jami. Foto: Judit Michaelis

Logo der Cartoonlobby


Karikatur des Tages der Cartoonlobbyisten ...

Das Journal auf Facebook

 ... sichtbar wenn angemeldet !

CARTOONLOBBY-PROJEKTE

Spenden gern gesehen !

Cartoonlobby

Stiftung

Zum Seitenanfang