31. Januar bis 10. Mai 2020

 

Das Stadtmuseum Bergen auf Rügen und das Comicmuseum Neubrandenburg laden alle Interessierten herzlich zur Ausstellungseröffnung der Sonderausstellung „Die Geschichte des Comics in der DDR“ ein!

Gezeigt werden neben den Digedags und den Abrafaxen viele weitere Akteure der sogen. Bildergeschichten. Die Ausstellung möchte einen Einblick in die Vielfalt der Comics im damaligen „Osten“ geben, die auch von der DDR staatlich gefördert wurden, um der „Schund- und Schmutzliteratur“ des Westens Einhalt zu gebieten.
Thomas Möller (Comicmuseum Neubrandenburg) wird in einem Redebeitrag auf die Ausstellung einstimmen. Musikalisch begleitet wird die Veranstaltung durch Michael Kliem von der Musikschule Bergen auf Rügen.
Der Eintritt ist frei.

Freitag, den 31.01.2020, um 19 Uhr eröffnet
die Sonderausstellung „Die Geschichte des Comics in der DDR“
www.stadtmuseum-bergen-auf-ruegen.de

 

Logo der Cartoonlobby


Karikatur des Tages der Cartoonlobbyisten ...

Das Journal auf Facebook

 ... sichtbar wenn angemeldet !

CARTOONLOBBY-PROJEKTE

Spenden gern gesehen !

Cartoonlobby

Stiftung

Zum Seitenanfang