Ausstellung Ansteckende Cartoons

 26. Mai bis 26. Juli 2020

PM des Veranstalters

Wir befinden uns im Jahre 2020. Die ganze Welt ist von Corona besetzt…
Die ganze Welt? Nein! Eine Galerie im Dorfe Vegesack in der Hansestadt Bremen hört nicht auf, dem Eindringling Widerstand zu leisten.

So könnte der Text zu den „Ansteckenden Cartoons“ beginnen. Aber der heroischen Idee ging eine doppelte Niederlage voraus. Das Virus hatte den Fußball und die Freiheit besiegt. Als die Europameisterschaft um ein Jahr verlegt wurde, musste ich meine dazu monatelang geplante Cartoon-Ausstellung absagen und wenig später meine Galerie ganz schließen.

Einen Zaubertrank hatte ich nicht, aber geschlagen wollte ich mich nicht geben. Das Virus, ahnte ich, würde ein relevanteres, wichtigeres Thema als die Europameisterschaft sein, weil der Lockdown alle Menschen betraf. Wir erlebten Zeitgeschichte. Und wir fühlten Unsicherheit und Angst. Humor ist, wenn man trotzdem lacht. Lachen ist gesund und stärkt die Abwehrkräfte.

Die namhaften Cartoonisten in dieser Ausstellung beleuchten so ziemlich jede Frage, die wir uns in der Corona-Krise gestellt haben: vom Hamstern bis zur Masken-Mode, von der Rolle der Frau im Homeoffice bis zur auseinanderfallenden Europäischen Union. Auch den wildesten Verschwörungstheorien begegnen wir am besten mit Humor.

Vielen Dank für dieses Projekt an: 

Til Mette, Marunde, Miriam Wurster, Tetsche, Dorthe Landschulz, Michael Holtschulte, Bettina Schipping, Bettina Bexte, Lahs, Ari Plikat, Harm Bengen, Denis Metz, Burkhardt Fritsche (Burkh), Oliver Ottitsch und Olga Hopfauf.


Ab dem 03.06.2020 gibt es das Buch zur Ausstellung bei uns im Shop – on- und offline! Infos auf www.havengalerie.de !

Logo der Cartoonlobby


Karikatur des Tages der Cartoonlobbyisten ...

Das Journal auf Facebook

 ... sichtbar wenn angemeldet !

CARTOONLOBBY-PROJEKTE

Spenden gern gesehen !

Cartoonlobby

Stiftung

Zum Seitenanfang