Cartoons und Comics aus junger Feder – Mawil erklärt, Plauens Jugend zeichnet!

Aus der Reihe: Kabinett wechsle dich!

 

Detail Antonia-Grünler "Kurioser-Traum"

Ab dem 3. Mai zeigt die Galerie e.o.plauen in einer neuen kleinen Kabinettausstellung Comics aus der Feder bzw. dem Bleistift junger Plauener Künstlerinnen und Künstler.


Die Jugendlichen zwischen 12 und 17 Jahren haben am 2. April am Workshop „Comics zeichnen lernen mit Mawil“ teilgenommen, wo sie Grundlagen des Comiczeichnens erlernen konnten. Die Übungen hatten vielversprechende Namen wie „Haftnotiz-Storyboard“, „Die Gitarre“ oder „Emotionen“.
So mussten die Teilnehmenden etwa eine traurige Kaffeekanne zeichnen oder eine lachende Frau ohne Gesicht. Viel Wert legte der bekannte Comickünstler Mawil (www.mawil.net) auch auf gut lesbare Geschichten mit einem einfallsreichen Spannungsbogen.

In der Ausstellung „Cartoons und Comics aus junger Feder – Mawil erklärt, Plauens Jugend zeichnet!“ sind nun bald die finalen Ergebnisse dieses lehrreichen Tages zu sehen. „Es handelt sich dabei um künstlerisch äußerst gelungene Bildgeschichten mit viel Witz und einer ambitionierten Umsetzung. Es ist schön zu sehen, wie kreativ die Jugend Plauens ist“ freut sich Dr. Iris Haist, die Leiterin des Erich-Ohser-Hauses.


Laufzeit 03.05.-29.05.2022 (im Ticket für die Ausstellung „e.o.plauen & Plauen“ inbegriffen)

Öffnungszeiten: Di - So, an Feiertagen, 11:00-17:00 Uhr, Eintritt über das Vogtlandmuseum Plauen

www.e.o.plauen.de 


 

Logo - www.cartoon-journal.de - Portal seit 2002!

Karikatur des Tages der Cartoonlobbyisten ...

# Wer ist Online?

Aktuell sind 247 Gäste und keine Mitglieder online

Journal - Facebook

CARTOONLOBBY - PROJEKTE ARCHIV

IDEEN AUS DER VERGANGENHEIT

Spenden immer gern gesehen !

Cartoonlobby

Stiftung

Museum Imagespot

HAUPTSPONSOR ...

AGENTUR
CARTOONCOMMERZ NI&CO

Zum Seitenanfang