Barbara Henniger. Werke aus sechs Jahrzehnten

16. September 2023 bis 10. März 2024 im Sommerpalais Greiz

Parallel zum „Granden“ der Humorzeichnung im Gartensaal – Henry Büttner – wird im Obergeschoss die „Grand Dame“ der ostdeutschen Cartoon-Kunst vorgestellt.

Etwa hundert Blätter aus allen Schaffensphasen geben einen Überblick über das Werk der bekannten Zeichnerin. Als Autodidaktin hatte sie zunächst in Dresden Zeitungstexte illustriert, dann die eine oder andere Humorzeichnung untergebracht. Der berufliche Wechsel des Ehemannes nach Berlin zwang die junge Mutter, das Zeichnen zu intensivieren. Erste Veröffentlichungen im "Eulenspiegel" wiesen den Weg, den die Künstlerin dann beharrlich weiter verfolgte - bis heute, auch wenn die 1938 Geborene mittlerweile etwas kürzer tritt.  Zeit für das SATIRICUM, einen Rückblick auf fast sechs Jahrzehnte Henniger zu wagen.


Eröffnung der Ausstellung am 16. September um 11 Uhr im Festsaal des Sommerpalais. www.sommerpalais-greiz.de 


 

Karikatur des Tages der Cartoonlobbyisten ...

# Wer ist Online?

Aktuell sind 197 Gäste und keine Mitglieder online

Journal - Facebook

 ... sichtbar wenn angemeldet !

CARTOONLOBBY - PROJEKTE ARCHIV

IDEEN AUS DER VERGANGENHEIT

Spenden immer gern gesehen !

Cartoonlobby

Stiftung

Museum Imagespot

HAUPTSPONSOR ...

AGENTUR
CARTOONCOMMERZ NI&CO

Partner

Zum Seitenanfang