"Mario Lars ihm seine Farbfiguren"

23. Juli bis 12.September 2016


Den Lesern der „Freien Presse“ sollte der Cartoonist kein Unbekannter sein bzw. werden sie dessen
„Handschrift“ kennen, zumindest wenn sie aufmerksam den täglichen Cartoon auf Seite 4 der
Tageszeitung betrachten. Hier werden die schrägen Figuren des Schweriner Zeichners hin und wieder
abgedruckt und kommentieren ein tagespolitisches Ereignis. Nun zeigt Mario Lars vom 23.Juli bis
12.September eine Auswahl seiner Arbeiten aus den Jahren 2015/16 im „Prellbock“ Lunzenau.

© Cartoon von Mario Lars


Dabei geht es nicht nur um Politik, denn wie schnell ist das der Schnee von gestern. Lieblingsthema
aller Karikaturisten sind natürlich „die zwischenmenschlichen Beziehungen“, durchgeknallte Typen
und die Auswirkungen der neuen Leidenschaften in der vernetzten Welt bekommen ihr Fett weg.
Der 1964 geborene Künstler versteht es dabei, seine Zeichnungen pressetauglich mit schnell
erfassbaren Botschaften aufs Papier zu bringen, kann er doch hier auf reichlich Erfahrungen zurückgreifen.
Über viele Jahre war er als Ressortleiter für das Erscheinungsbild der Schweriner
Volkszeitung verantwortlich. Heute verdient Mario Lars seinen Lebensunterhalt als freiberuflicher
Grafiker, Journalist, Zeichner und Autor und seine Karikaturen werden im Eulenspiegel, der Taz, bei
Spiegel online und von Ost- bis Bodensee in einer Reihe von weiteren Regionalzeitungen
veröffentlicht. Eine stattliche Anzahl Bücher füllte Mario Lars mit seinen Cartoons, zuletzt 2015
„Merkels Welt“ mit den epochalsten und dramatischsten Ereignissen aus deren Kanzlerinenschaft.


Verdient erhielt er auch ordentlich Preise, z.B. den 1. im Cartoonwettbewerb der Deutschen
Umwelthilfe oder den deutschen Preis für die Politische Fotografie und Karikatur. Eine breite
Auswahl seiner Arbeiten, auch Malerei, zeigt seine Internetseite www.farbfiguren.de.


Der Cartoonist ist zur Ausstellungseröffnung am 23.Juli ab 19 Uhr vor Ort und signiert gern auch
seine Bücher und freut sich auf interessante Gespräche.


Mehr Infos auf www.prellbock-bahnart.de !


 

Logo der Cartoonlobby


Karikatur des Tages der Cartoonlobbyisten ...

Das Journal auf Facebook

 ... sichtbar wenn angemeldet !

CARTOONLOBBY-PROJEKTE

Spenden gern gesehen !

Cartoonlobby

Stiftung

Imagespot

SPONSOR DES VERBANDES

AGENTUR
CARTOONCOMMERZ NI&CO

Zum Seitenanfang