Das humorvollste Kunst-Highlight des Jahres

In feierlichem Rahmen wird am 12. November 2017 die bedeutendste Auszeichnung der deutschsprachigen Karikaturenszene – der 18. Deutsche Karikaturenpreis 2017 – im Dresdner Schauspielhaus verliehen. Der Wettbewerb steht in diesem Jahr unter dem Motto „Menschen sind auch keine Lösung“ und wird gemeinsam von der SÄCHSISCHEN ZEITUNG und dem WESER-KURIER veranstaltet.

Insgesamt haben sich 211 Künstler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mit 1037 Werken an der Wettbewerbsausschreibung beteiligt und intensiv mit dem Motto „Menschen sind auch keine Lösung“ auseinandergesetzt. Der angesehene und mit insgesamt 10 000 Euro dotierte Preis – der Geflügelte Bleistift – wird in diesem Jahr erstmals in den Kategorien „Einzelkarikatur“, „Gesamtleistung“, „Besondere Leistung“, „Newcomer“ und „Publikumspreis“ vergeben. Unter den Teilnehmern sind wieder bekannte Namen der Karikatur- und Cartoonszene wie Katz&Goldt, Michael Sowa, Greser&Lenz, Til Mette, Tetsche, TOM und BECK vertreten. Aber auch eine Vielzahl von talentierten Newcomern sind beteiligt.

Durch den Abend führen der Kabarettist Bernd Gieseking, der Schauspieler Tom Pauls und der Autor Peter Ufer. Gemeinsam ehren sie die Gewinner der begehrten Geflügelten Bleistifte. Die musikalischen Highlights versprechen die Auftritte der Musiker der MozArt Group und Drum the World zu werden. Als Gäste werden zahlreiche Karikaturisten sowie Vertreter aus den Medien und der Cartoonszene erwartet.

Ausstellung in Dresden

Die Ausstellung zum 18. Deutschen Karikaturenpreis ist im Dresdner Haus der Presse, Ostra-Allee 20, zu erleben. Vom 13. November 2017 bis 4. Februar 2018 werden dort die besten Einsendungen des Wettbewerbs der Öffentlichkeit präsentiert. Zusätzlich läuft in der Galerie Komische Meister Dresden ein Begleitprogramm mit den Publikumslieblingen der vergangenen Wettbewerbe.

Katalog zum Wettbewerb

Der Katalog zum Wettbewerb ist zum Preis von 17,90 Euro in den Ausstellungen oder ab dem 13. November bei der Edition SÄCHSISCHE ZEITUNG (www.editionSZ.de), im WESER-KURIER Shop (www.weser-kurier.de/shop) sowie im Buchhandel erhältlich.

Der Deutsche Karikaturenpreis wurde im Jahr 2000 von der SÄCHSISCHEN ZEITUNG ins Leben gerufen. Schnell entwickelte er sich zu einer der bedeutendsten Auszeichnungen der Karikatur- und Cartoonszene im deutschsprachigen Raum. Seit dem letzten Jahr wird das Projekt gemeinsam von der SÄCHSISCHEN ZEITUNG und dem WESER-KURIER organisiert. Der Deutschlandfunk sowie der Mitteldeutsche Rundfunk Sachsen zählen auch dieses Jahr zu den Medienpartnern des Wettbewerbs.

Weitere Informationen finden Sie auf www.deutscherkarikaturenpreis.de


Alle wichtigen Daten zum 18. Deutscher Karikaturenpreis im Überblick:

Preisverleihung    

Termin: 12. November 2017, 11 Uhr, Schauspielhaus Dresden

Moderation: Bernd Gieseking, Kabarettist

Laudation: Tom Pauls, Schauspieler

Musik:  MozArt Group (Polen) Drum the World (Deutschland)

Zur Preisverleihung werden zahlreiche Karikaturisten persönlich anwesend sein.

Ausstellung

Termin: 13. November 2017 bis 4. Februar 2018, täglich geöffnet von 10 bis 18 Uhr

           Haus der Presse, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden
Eintritt: Eintrittspreise: 4 € / ermäßigt 2 €

Schließtage:  21. - 24. Dezember 2017 und 31. Dezember 2017

Katalog

Enthält 144 Seiten mit den besten eingereichten Arbeiten der Shortlist

Preis:  17,90 €

Bestellung: Ab 13. November 2017 auf www.editionSZ.de oder im Deutschen Buchhandel: ISBN 978-3-910175-29-7


 

 

 

 

Logo der Cartoonlobby


Karikatur des Tages der Cartoonlobbyisten ...

Das Journal auf Facebook

 ... sichtbar wenn angemeldet !

Spenden gern gesehen !

Cartoonlobby

Stiftung

Zum Seitenanfang