Werkschau vom 12.02. bis 30.04.2019

Sonderausstellung auf der Kunstempore

 Der Jüterboger Harry Prüfert stellt im Kulturquartier Mönchenkloster seine Karikaturen und Grafiken aus. Er ist auch bekannt durch das „Böckchen“, welches er vor 38 Jahre für die MAZ lieferte.

Nach der Geburt am 30.04.56 in Jüterbog folgten 10 Jahre POS, dann eine Lehre zum Werkzeugmacher und Krankenpfleger. Von 1981bis 1985 absolvierte er eine Ausbildung zum Kulturreferenten- und Denkmalpfleger bei Prof. Dr. Giesberg an der Kulturakademie in Potsdam, so auch in der Malerei und Grafik. Er war Meisterschüler bei Hans Joachim Eggstein in der Karikatur- und Pressezeichnung und in der Malerei bei Walter Lauche.

Weitere Stationen: seit 1978 - freier Mitarbeiter von Presse, Verlagen und Werbeagenturen

1979-1989 |Mitglied der Kreis- und Bezirks-AG Bildende Kunst und der ZAG Karikatur der DDR

seit 1983 - Mitglied im Verband der Journalisten, Sektion Karikaturisten

1987-1989 Kandidat im Verband Bildender Künstler, Sektion Karikaturisten

 

Harry Prüfert hat ca. 4000 Pressezeichnungen und ca. 2000 Illustrationen in Sach- und Fachbüchern veröffentlicht.

Er ist Ordentliches Mitglied des Berufsverbandes der Karikaturisten in Deutschland, der CARTOONLOBBY.

Vernissage am 12.02.2019, 14.00 Uhr … weitere Informationen auf www.jueterbog.de !


 

Logo der Cartoonlobby


Karikatur des Tages der Cartoonlobbyisten ...

Das Journal auf Facebook

 ... sichtbar wenn angemeldet !

Spenden gern gesehen !

Cartoonlobby

Stiftung

Zum Seitenanfang