»J u s t i t i a s   u n b e s t e c h l i c h e s   d r i t t e s   A u g e 

i s t   d e r   B l i c k   v o n   P h i l i p p    H e i n i s c h «

Sehe ich Recht?

Die Frage bewegt Juristinnen und Juristen ebenso wie Nicht-Juristen mehr oder weniger jeden Tag – manchmal auch in der Nacht. Philipp Heinisch findet seine ganz eigenen Antworten darauf.

Wer in dem Beruf  steht, der hohe Anforderungen stellt und großen persönlichen Einsatz verlangt, muss seine Kräfte mobilisieren, um Stress und Lebensfreude verträglich zu organisieren. Dazu ist dieser Bildband unverzichtbar.

Er führt durch das Dickicht des Berufs und beleuchtet Alltags­erfah­rungen nicht nur von Juristen, sondern allen Zeit­genossen, die irgendwie mit Recht und Ge­rechtig­keit zu tun haben – und wer hat das nicht?

Philipp Heinisch war 20 Jahre Anwalt in Berlin. Seit 1992 ist er freier Künstler und Karikaturist. Seine Werke sind Bild-Reflexionen über Recht und Gerechtigkeit, Juristen und Justiz.

Ob mit Feder, Kohle oder Acryl - alles ist ihm recht. Seine Handschrift bleibt unverwechselbar komisch.

Buchpräsentation mit Philipp Heinisch … am Montag 19.November um 20.00 Uhr 
Salon von Maria Herrlich, Regensburger Str. 15, 10777 Berlin

Das Buch … Sehe ich Recht? - Philipp Heinisch

204 Seiten, 23 x 27 cm, Hardcover

Schaltzeit Verlag Berlin

ISBN 978-3-946972-28-0

29,90 €

Logo der Cartoonlobby


Karikatur des Tages der Cartoonlobbyisten ...

Das Journal auf Facebook

 ... sichtbar wenn angemeldet !

Spenden gern gesehen !

Cartoonlobby

Stiftung

Zum Seitenanfang