CartoonJournal

Meldungen | News zu allen Themen ...

CartoonJournal das einzige redaktionelle InternetPortal im deutschsprachigen Raum mit Nachrichten rund um Karikatur, Cartoon, Komische Kunst, Humor und Satire ... Termine, Neuheiten, Online-Presseschau,  Ausstellungen, Institutionen, Wettbewerbe, Tipps u.v.m.


Interview mit "Charlie Hebdo"-Chefin: "Wir hatten eine Art Déjà-vu"

n-tv.de NACHRICHTEN

Eine Zeichnung kann sogar auf satirische Art zum Ausdruck bringen, was manche Menschen wirklich denken und sich in einer solchen Situation nicht ...


 

PRESSEMITTEILUNG DES VERANSTALTERS

Der Satirepreis GÖTTINGER ELCH geht 2017 an den Zeichner, Maler, Fotografen und Objektemacher GERHARD GLÜCK. Die Auszeichnung wird jährlich für ein satirisches Lebenswerk vergeben und ist mit 3.333 Euro und einer silbernen Elchbrosche dotiert. Die feierliche Verleihung, an der auch frühere Preisträger teilnehmen werden, findet am Sonntag, den 15. Januar 2017 um 11.00 Uhr im Deutschen Theater Göttingen statt. Die Laudatio hält der Schweizer Publizist und Verleger Peter Baumann. Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler steuert ebenso wie der Elch-Preisträger von 2007, Ernst Kahl, ein Grußwort bei. Der Frankfurter Satiriker, Autor und Mitbegründer des Titanic-Magazins Pit Knorr gratuliert dem neuen ELCH mit einer „Hessischen Lesung“.

Karten für die Verleihung des ELCH 2017 am 15. Januar 2017 werden in diesem Jahr nicht verlost. Sie sind zum Preis von 11, 14, 17, 20 € (ggf. mit nachzuweisender Sozialermäßigung von 3 €) im Deutschen Theater erhältlich. Eine telefonische Kartenreservierung bei baldiger Abholung ist möglich. Pro Person werden max. 2 Karten vergeben. Der Vorverkauf beginnt am 5. Dezember 2016 ausschließlich an der Kasse des Deutschen Theaters, Tel. 0551 / 49 69 11 (Öffnungszeiten: Mo-Fr 10.00-19.00 Uhr, Sa 11.00-14.00 Uhr).

Nach Frauenbilder-Debatte: Facebook sperrt Titanic-Chefredakteur

TAG24

Berlin - Satire darf wohl doch nicht alles. Nachdem Titanic-Chefredakteur Tim Wolff am Mittwoch ein Foto in den sozialen Netzwerken postete und ...


 

Comic Culture Clash: Kulturkampf auf dem Zeichenbrett

Tagesspiegel

„Wo sind die politischen Comics?“, fragt Medienkulturwissenschaftler Stephan Packard im Nachwort von „Comic Culture Clash – In 20 Konflikten um ...


 

Witzerfinder oder Witzdieb? Gericht gibt Florian Schroeder Recht

Übermedien (Abonnement)

... Bühnenprogramms oder im Fernsehen – stelle keine Vervielfältigung dar. Dem widersprach das Gericht: Der Cartoon sei urheberrechtlich geschützt ...


 

Ab 6.20 Uhr wird zurückgelacht

WESER-KURIER online

Und dabei kamen sich 2016 oft Realsatire und Satire so nahe, dass die Kleinkunst-Zunft möglicherweise schon bald große Probleme bekommen ...


 

"Almanach" des Bundespresseballs - Ärger über Flüchtlingssatire

Deutschlandradio Kultur

Eine im "Almanach" des Bundespresseballs erschienene Satire über angebliche Schwimmkurse für Flüchtlinge wird kontrovers diskutiert.


 

Respektloser Humor oder beleidigende Satire?

donaukurier.de

Paris (AFP) Natürlich Merkel. Das französische Satireblatt "Charlie Hebdo", bekannt für frechen bis derben Humor, kommt nach Deutschland, und was ...


 

«Charlie Hebdo» deutsch und deutlich

Tages-Anzeiger Online

«Es tut Politikern immer ganz gut, sich an neuen Dingen zu reiben und zu lernen, was politische Satire ist», sagt Gérard Biard, Chefredaktor der ...


 

Logo - www.cartoon-journal.de - Portal seit 2002!

Karikatur des Tages der Cartoonlobbyisten ...

# Wer ist Online?

Aktuell sind 85 Gäste und keine Mitglieder online

Journal - Facebook

CARTOONLOBBY - PROJEKTE ARCHIV

IDEEN AUS DER VERGANGENHEIT

Spenden immer gern gesehen !

Cartoonlobby

Stiftung

Museum Imagespot

HAUPTSPONSOR ...

AGENTUR
CARTOONCOMMERZ NI&CO

Zum Seitenanfang