Ausstellungen

Temporäre Ausstellungen mit Cartoon, Karikatur und Komischer Kunst in unterschiedlichen Einrichtungen - Pressemitteilungen und Presseschau


 

SOMMERCARTOON 2018 in Auerbach mit Mario Lars

Die Cartoons von Mario Lars sind manchmal böse, manchmal schwarz, aber immer lustig.

Jetzt ist Gelegenheit, den Künstler hinter den Zeichnungen kennen zu lernen.

Wenn er die Bühne betritt, gibt´s was auf die Augen und die Ohren –und viel zu lachen.

Die Vernissage ist am Freitag, 29.06. 2018, 19.30 Uhr.

„Lauter lupenreine Demokraten“

2. Juni bis 7. Oktober 2018

Demokratie. Jetzt haben wir sie halt mal. Eine Staatsform, die von den alten Griechen erfunden und in der Neuzeit zuerst von den Vereinigten Staaten von Amerika wieder installiert wurde, und das ist noch gar nicht so lange her.

„Das Jahr der Trumps“ - 2017 im Spiegel der Karikatur

12. Januar bis 9. März 2018

Bereits zum zweiten Mal sind die Zeichner*innen der bundesweiten Verbandes „Cartoonlobby“ mit einem Jahresrückblick zu Gast in der Berliner MedienGalerie. Ab Januar zeigen mehr als 50 prominente Protagonisten des kritischen Zeichenstiftes Eindrücke vom vergangenen Jahr 2017 in ihren besten Cartoons und Karikaturen.

"DENKanstöße a la Art" - Poster und Cartoons von Reiner Schwalme

4.1.2018.- 22.2.2018

Der letzte Pflasterstein - Berlins Hausbesetzungen in Cartoon & Comic

16.-19. November 2017

Das humorvollste Kunst-Highlight des Jahres

In feierlichem Rahmen wird am 12. November 2017 die bedeutendste Auszeichnung der deutschsprachigen Karikaturenszene – der 18. Deutsche Karikaturenpreis 2017 – im Dresdner Schauspielhaus verliehen. Der Wettbewerb steht in diesem Jahr unter dem Motto „Menschen sind auch keine Lösung“ und wird gemeinsam von der SÄCHSISCHEN ZEITUNG und dem WESER-KURIER veranstaltet.

Die traditionelle November-Schau im Luckauer Museum mit Karikaturen des vorangegangenen Jahres zeigt diesmal Originalzeichnungen von Karl-Heinz Schoenfeld.

KLASSIKER DER BERLINER KARIKATUR - 5. Oktober bis 4. November 2017 - Berlin Mitte

Die Kulturmetropole Berlin kann auf eine lange Tradition in Sachen Humor und Satire zurückblicken. Der bundesweite Verband Cartoonlobby hat es sich zur Aufgabe gemacht, für die Kunstgenre Karikatur und Cartoon ein eigenes Museum in der Hauptstadt zu schaffen. Die Ausstellung im Kulturforum der Stadt Berlin zeigt über 50 beispielhafte Arbeiten von prominenten Künstler*innen, die längst zu Klassikern der Karikatur geworden sind.

Politische Karikaturen gestern und heute

FOCUS Online

„Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte – das gilt auch und vor allem für die politische Karikatur, die von Thomas Nast, dem großen Sohn unserer Stadt, ...


 

Karikatur des Tages der Cartoonlobbyisten ...

# Wer ist Online?

Aktuell sind 265 Gäste und keine Mitglieder online

Journal - Facebook

 ... sichtbar wenn angemeldet !

CARTOONLOBBY - PROJEKTE ARCHIV

IDEEN AUS DER VERGANGENHEIT

Spenden immer gern gesehen !

Cartoonlobby

Stiftung

Museum Imagespot

HAUPTSPONSOR ...

AGENTUR
CARTOONCOMMERZ NI&CO

Partner

Zum Seitenanfang