Nachrichten

Neueste Meldungen im CartoonJournal rund um die Aktivitäten der Cartoonlobby, befreundeter Partner und Initiativen


 

  © Britta Frenz

Wir trauern um unseren Cartoonlobbyisten F.W. Bernstein, der gestern am 20.12.2018 verstarb. Den Angehörigen sprechen wir unser tiefst empfundenes Beileid aus.

Der Vorstand der Cartoonlobby e.V.


Dichter und Karikaturist FW Bernstein ist tot

Frankfurter Neue Presse

Für seine Arbeiten und sein Wirken wurde F.W. Bernstein mit zahlreichen Preisen geehrt: 2003 mit dem Göttinger Preis für Satire „Göttinger Elch“, der …


 

Das Bunte Reh: Stephan Rürup + Cornelia Tom

Schnaub! Nov27, Prenzlberg wird wieder bunt für einen Abend

Pressemitteilung des Veranstalters ...

Er trägt vier Bärte und den Deutschen Cartoonpreis 2018: STEPHAN RÜRUP ist eine Ikone der deutschen Witzezeichnerszene. Überberühmt aus Titanic, Welt am Sonntag, Zitty und was nicht noch alles, widmet er sich in seiner Freizeit der Bierbastelei und dem Versuch, den Hals so lang zu strecken wie E.T. Die Fortschritte können heute Abend bewundert werden, dazu viele seiner herzlich heiteren Cartoons.

Karl-Heinz Schoenfeld bei der Unterzeichnung der Schenkungsurkunde an des Cartoonmuseum Brandenburg 2018

Der in Oranienburg geborene und in Berlin ausgebildete Karikaturist hat den Großteil seines erfolgreichen Zeichnerlebens in den alten Bundesländern und Italien zugebracht. Seit 1999 lebt und arbeitet Schoenfeld in Potsdam und feiert am heutigen 22. November seinen 90. Geburtstag im Kreise seiner Familie.

Die Cartoonlobby e.V. nahm - vertreten durch ihren Geschäftsführer Andreas Nicolai - an der diesjährigen Konferenz der "Initiative Urheberrecht" in der Akademie der Künste teil. Das brachte mehr Klarheit darüber, wie Urheberrecht in der EU durchgesetzt werden soll und auf welchem Stand sich die derzeitigen Verhandlungen zur Gesetzgebung befinden. Darüber hinaus gab es viele Gelegenheiten zum Austausch mit anderen Kreativen unterschiedlichster Kunstrichtungen.

Ein Ritt auf der Rasierklinge mit der Perspektive einer prekären Zukunft

Plädoyers einer streitbaren Kunst: 11. Karikaturpreis geht an Sefer Selvi (Türkei)

(PM des Veranstalters) Die Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) - Die Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) hat gestern den 11. Karikaturpreis der deutschen Anwaltschaft an den türkischen Künstler Sefer Selvi verliehen.

 

Am Sonntag wurde zum 19. Mal der Deutsche Karikaturenpreis vergeben. Die begehrte Auszeichnung der SÄCHSISCHEN ZEITUNG und des WESER-KURIER, dotiert mit 11.000 Euro, ging im Theater Bremen an folgende Künstler: Greser & Lenz, Til Mette, Hauck & Bauer und WINTERWERBER.

Logo der Cartoonlobby


Karikatur des Tages der Cartoonlobbyisten ...

Das Journal auf Facebook

 ... sichtbar wenn angemeldet !

Spenden gern gesehen !

Cartoonlobby

Stiftung

Zum Seitenanfang